Partnerfeuerwehr

Partnerschaft mit der Feuerwehr der Stadt Obertshausen/Deutschland

Als 1972 die Gemeinde Laakirchen mit der hessischen Gemeinde Obertshausen im Kreis Offenbach einen Partnerschaftsvertrag unterzeichnete, ahnten wenige Gemeindebürger, daß Feuerwehrmänner aus beiden Gemeinden bereits enge kameradschaftliche Verbindungen aufgenommen hatten.
Anläßlich der internationalen Feuerwehrmesse „Der rote Hahn“ 1972 in Frankfurt/Main besuchte ein „Vorkommando“ unserer Wehr die Feuerwehr Obertshausen noch vor dem offiziellen Verschwisterungsakt. Namen wie „Jakob, Willi, Heinz“ um nur einige zu nennen, waren die Bahnbrecher der ersten Stunde.
Viele gegenseitige Besuche folgten diesen ersten Kontakten, wobei man immer wieder spüren konnte, daß über fachliche und kameradschaftliche Gespräche hinaus Freundschaften entstanden sind.
An der Spitze dieser Bemühungen ist vor allem Stadtbrandinspektor Horst Nagel mit seinem Kommando zu nennen, der keine Mühe scheute, daß diese Verbundenheit weitergepflegt und an den Nachwuchs weitergegeben wird.
Bei den Feiern anlässlich des 20- und 25-jährigen Bestehens der Feuerwehr-Partnerschaft, wurde jeweils ganz eindrucksvoll der bis dahin abgelaufene Zeitraum zusammengefasst und aufgearbeitet. Beide Male war man erfreut, dass das Fundament für das Haus Freundschaft über die Jahre gehalten hat und man war sich einig, dass an diesem Bauwerk noch kräftig weitergebaut werden muss. Der folgende Überblick über die Highlights der vergangenen Jahre beweist dies eindrucksvoll.

 

16. bis 19. Mai 1997
3-tägiger Kameradschaftsausflug der FF Obertshausen nach Laakirchen mit würdigem Festabend. E-HBI Alfred Forstinger , als Mann der ersten Stunde, spannte in seinem Beitrag „Erinnerungen“ einen weiten Bogen über 25 Jahre Partnerschaft. Bgm. Silbermayr überreichte „Plaketten der MG Laakirchen für Dank und Anerkennung“ an Horst Nagel und Bernd Roth. Er bezeichnete die beiden verdienten Kameraden der FF Obertshausen als die Motoren der Partnerschaft, die diese nicht nur bei offiziellen Anlässen, sondern auch bei vielen privaten Besuchen in unserer Gemeinde pflegten. Als besondere Überraschung bedankte sich die Obertshausener Wehr- und Vereinsführung bei KDT Ernst Schöffl und KDT-Stv. Vbgm. Josef Trybek für ihre Bemühungen mit der Verleihung der „Medaille für internationale Zusammenarbeit“ herzlich.

5. bis 7. Juni 1998
Zur offiziellen 25. Verschwisterungsfeier der Gemeinden in Obertshausen, konnte auch eine kleine Abordnung der Betriebsfeuerwehr mitreisen, um (teilweise auf Nebenschauplätzen) den Kontakt mit den Obertshausener Kameraden zu vertiefen. Der intensive Gedankenaustausch zwischen den Vertretern der eher „Jüngeren Feuerwehrgeneration“ hinterließ auf beiden Seiten bleibende Erinnerungen.

9. April 1999
Zwei Kameraden der FF Obertshausen (der Jugendfeuerwehrwart und dessen Stellvertreter) nahmen an der Eröffnungsfeier für das neue Feuerwehrmuseum in Steyrermühl teil.

31. Juli bis 14. August 1999
17 Kameradinnen und Kameraden der Obertshausener Jugendfeuerwehr und die 5 Betreuer schlugen im Freizeitgelände hinter der Hauptschule Laakirchen ihr Sommerzeltlager auf. Mit Unterstützung durch die MG sowie der tatkräftigen Mithilfe der Laakirchner Feuerwehren, konnte den Gästen ein umfangreiches Veranstaltungs- und Besichtigungsprogramm geboten werden. Ausflugsfahrten zu Sehenswürdigkeiten in Laakirchen und im inneren Salzkammergut, nach Salzburg und nach St. Florian, Besichtigung mehrere Firmen, Grillabende, Wanderungen und private Einladungen wurden absolviert, wobei das „besondere Badevergnügen“ im Swimmingpool des Kameraden Sepp Loitelsberger in Viecht unvergesslich bleiben wird. Höhepunkt war der Hessenabend, bei dem sich die Gäste mit Äppelwoi, Handkäs mit Musik und weiteren typischen Köstlichkeiten aus ihrer Heimat für die freundliche Aufnahme in Laakirchen bedankten.

19. Mai 2001
Festliche Verabschiedung des langjährigen Stadtbrandinspektors, Wehrführers und Vereinsvorsitzenden der FF Obertshausen Horst Nagel im Bürgerhaus der Stadt Obertshausen. Gleichzeitig erfolgte die Amtseinführung des Nachfolgers Markus Widczisk durch den Bürgermeister. Diesem Ereignis wohnte auch eine Abordnung der BTF Steyrermühl bei, deren Kommandant ihm für das Bemühen um die Aufrechterhaltung und Pflege der Partnerschaft ein erstklassiges Zeugnis ausstellte.

1. bis 4. Juni 2001 (Pfingsten)
Gegenbesuch der „Jungen Wilden“ der Obertshausener Feuerwehr bei der BTF Steyrermühl. Das aufgeschlagene Zeltlager ging leider infolge des extremen Schlechtwetters „baden“ und es konnte deshalb auch ein Teil des wohl vorbereiteten Rahmenprogrammes nicht abgewickelt werden. Im Vordergrund stand jedoch das gemeinsame Erleben und der Kontakt mit den Vertretern der jungen Nachwuchsgeneration.

4. bis 6. Oktober 2002
3-tägiger Kameradschaftsausflug beider Feuerwehren nach Bregenz mit umfangreichem Besichtigungsprogramm, Museumsbesuch in Friedrichshafen, Bootsfahrt über den Bodensee sowie einer gemeinsamen Festsveranstaltung, in deren Verlauf Rückschau auf die inzwischen 30-jährige Partnerschaft zwischen der FF Obertshausen und der BTF Steyrermühl gehalten wurde.

6. bis 8. Dezember 2002
Die Gemeinden Laakirchen und Obertshausen feiern das 30-jährige Jubiläum ihrer Partnerschaft in der Musikschule in Laakirchen. Im Verlauf des Partnerschaftsabends und zuvor am Weihnachtsmarkt gab es mit Kameraden aus Obertshausen wieder ausreichend Gelegenheit zur Kontaktpflege und zur Abstimmung über weitere gemeinsame Aktivitäten.

5. Dezember 2003
Im Rahmen eines Besuches der Magistratsdelegation von Obertshausen in Laakirchen, an der auch die Vertreter der inzwischen neuen Wehr- und Vereinsführung der FF Obertshausen teilgenommen hatten, bestand die Gelegenheit zu einer ausführlichen Berichterstattung und einem Erfahrungsaustausch über Neuigkeiten und Vorgänge in den beiden Wehren.

22. April 2005
Anwesenheit des Wehr- und Vereinsvorsitzenden Martin Henderkes aus Obertshausen bei der Jahreshauptversammlung der BTF. Er überbringt Grüsse und ein Gastgeschenk für den ausscheidenden KDT-Stv. Josef Trybek, der von ihm für seine langjährige Mittlertätigkeit zwischen der Gemeinde Laakirchen und den beiden Feuerwehren bedankt wurde.

2006
Jugendfeuerwehrlager in Laakirchen

26. bis 28. Oktober 2007
Besuch einer Abordnung von Kameraden aus unserer Partnerfeuerwehr Obertshausen.
Am Freitag Mittag trafen unsere Freunde aus Obertshausen ein.
Am Abend fand ein gemütlicher Abend im Feuerwehrhaus statt.
Der nächste Tag begann mit einer Besichtigung des neuen Rathauses und anschließend Ausflug auf den Feuerkogel bei herrlichem Wetter und Fernsicht.
Am Abend Kameradschaftsabend im Gasthof Enichlmayr in Ehrenfeld, am Sonntag nach einem Frühschoppen im Gasthaus Mayerl Abreise unserer Gäste. Es war wiederum eine gelungene Aktivität zur Festigung unserer Kameradschaft.

30. Mai bis 1. Juni 2008
Feuerwehrausflug nach Obertshausen im Rahmen der 35-jährigen Verschwisterung mit der FF Obertshausen.
Gemeinsam mit unseren Frauen ging’s schon zeitig los. Nach einer kurzen Jausenpause auf einer Autobahnraststätte fuhren wir nach Würzburg, wo wir nach dem Mittagessen an einer interessanten Stadtführung teilnahmen.
Am späteren Nachmittag in Obertshausen angekommen, bezogen wir die Zimmer im Hotel Anthes und trafen uns am Abend im Feuerwehrhaus, wo wir von unseren Freunden aus Obertshausen zu einem gemütlichen Beisammensein eingeladen waren. Am nächsten Morgen nach dem Frühstück führte uns Kamerad und Bürgermeister Bernd Roth mit dem Bus durch seine Stadtgemeinde. Anschließend fuhren wir gemeinsam zu einer imposanten Stadtbesichtigung nach Frankfurt, wo wir den Tag sehr abwechslungsreich verbrachten. Am Abend fand im Feuerwehrhaus eine Verschwisterungsfeier statt, wo die Kommandanten beider Wehren und der Bürgermeister unsere langjährige Partnerschaft in kurzen Ansprachen würdigten und den Weiterbestand festigten. Nach der Überreichung von Ehrengeschenken und vielen Gesprächen und Anekdoten über gemeinsame Erlebnisse ließen wir den Tag im Kreise unserer Freunde ausklingen.
Die Heimreise am nächsten Tag über Regensburg und einem Ausklang im Mostlandkeller in Haag verlief sehr humorvoll.
Wir alle erlebten einen wunderschönen Feuerwehrausflug und danken unseren Gastgebern und Freunden aus Obertshausen sehr herzlich.

14. Juni 2008
2. Stadtfest in Laakirchen, Betrieb eines Ausschankstandes gemeinsam mit Kameraden der FF Obertshausen.

22. August 2008
Übergabe des Stadtfesterlöses gemeinsam mit der FF Obertshausen an die Lebenshilfe Steyrermühl.

14. Juni 2009
3. Stadtfest in Laakirchen, Betrieb eines Ausschankstandes gemeinsam mit Kameraden der FF Obertshausen.

6. bis 8. November 2009
Besuch der FF Obertshausen durch Kameraden unserer BTF.
Übergabe des Stadtfesterlöses (400 €) gemeinsam mit der FF Obertshausen an die karitative Organisation des Schwesternhauses der katholischen Pfarrgemeinde Herz Jesu und 65er Geburtstagsfeier von Kam. Karl Heinz Anscheit.
Es war ein gelungener Besuch bei unseren Freunden aus Obertshausen. Bürgermeister Roth zeigte uns seine Stadt und wir wurden wie gewohnt aufs Beste betreut und bewirtet. Mit einem kleinen Geschenk bedankten wir uns bei „Kalle” für die Einladung zu seinem Geburtstagsfest.
An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an den Bürgermeister Bernd Roth und an alle Kameraden unserer Partnerfeuerwehr.

12. bis 13. Juni 2010
Besuch der FF Obertshausen anlässlich des 60. Geburtstages von Bgm. Bernd Roth.

14. Juni 2013
Festsitzung 40 Jahre Verschwisterung mit der Stadt Obertshausen im Alfa. Teilnahme des Kommandos der Betriebsfeuerwehr und Kameraden der FF Obertshausen.

15. Juni 2013
Gemeinsam mit den Kameraden der FF Obertshausen wurde ein Verpflegungsstand betrieben, dessen Erlös der Lebenshilfe Steyrermühl gespendet wurde.

6.-10. Juni 2014
Besuch der Alters- und Ehrenabteilung der FF Obertshausen

21.-23. Oktober 2016

Besuch einer Abordnung unserer Freunde aus Obertshausen. Angeführt von Wehrführer Leith Aissa, den Vereinsvorsitzenden Stefan Bechstein als auch dem Altbürgermeister Bernd Roth verbrachten wir mit unseren Freunden ein gemütliches Wochenende. Am Freitag ein Kameradschaftsabend im Feuerwehrhaus, am Samstag eine Betriebsbesichtigung und Ausflug auf den Grünberg und am Abend ein gemütlicher Ausklang beim Wirt am Bach.

20161023_121442-medium

 15.-17.Juni 2017

Zum 150 Jahr-Jubiläum besuchte eine Abordnung der BTF unsere Partnerfeuerwehr in Obertshausen. Wir waren zu ihrem wunderschönen Burgfest eingeladen und besuchten die nahe gelegene Stadt Frankfurt, den riesigen Flughafen sowie eine Äpplewoi-Gastwirtschaft. Am Abend waren wir zu einem Kameradschaftsabend im Feuerwehrhaus geladen. Es war wiederum ein schönes Erlebnis und wir bedankten uns bei unseren Freunden für die herzliche Gastfreundschaft mit Gastgeschenken aus unserer Region.

6.-11.August 2017

Eine kleine Abordnung aus Obertshausen besucht unser schönes Salzkammergut mit ihren Bikes. Von Oberweis aus wurden tägliche Sternfahrten unternommen. Dabei ging es auch auf den Großglockner. Biker unserer Wehr begleiteten unsere Freunde und verbrachten schöne Tage mit ihnen.

Kommentare sind geschlossen