Beitritt – Mitglied werden!

Beitritt – Mitglied werden!

Wissenswertes über die Betriebsfeuerwehr UPM Steyrermühl

Unsere „Freiwillige Betriebsfeuerwehr“ ist nicht nur bei uns in der Firma tätig, sondern auch außerhalb, genauso wie eine „Freiwillige Feuerwehr“.
Die Mitgliedschaft ist jedoch an ein Dienstverhältnis bei UPM Steyrermühl oder einer Tochtergesellschaft bzw. eines im Wirkungsbereich ansässigen Betriebes gebunden. Die Ausübung des Feuerwehrdienstes erfolgt ehrenamtlich und vorwiegend in der Freizeit.

 

Was ist die Feuerwehr?

In Österreich gibt es drei Arten von Feuerwehren.
Freiwillige Feuerwehren, Berufsfeuerwehren und Betriebsfeuerwehren.
Berufsfeuerwehren und Betriebsfeuerwehren werden von Kommunen oder von Unternehmen aufgestellt, die erhöhte Brand- oder sonstige Gefahren aufweisen. Beim Großteil der Feuerwehren in Oberösterreich handelt es sich um Freiwillige Feuerwehren. In diesen nehmen Bürgerinnen und Bürger die Aufgaben der Feuerwehr ehrenamtlich wahr. In sehr großen Städten wie zum Beispiel in Linz gibt es zusätzlich eine Berufsfeuerwehr in welcher die Aufgaben der Feuerwehr durch hauptberufliches Personal wahrgenommen werden.
Unsere Feuerwehr vereint beides: Freiwillige Feuerwehr und Betriebsfeuerwehr. Aufgrund der Ausrüstung und dem Ausbildungsstand der Mannschaft ist unsere Feuerwehr in verschiedenen Bereichen als Stützpunktfeuerwehr im Bezirk Gmunden tätig.

Welche Aufgaben hat die Feuerwehr?

Retten / Bergen

Von der Rettung bei Bränden, Unwettern, Verkehrsunfällen bis hin zur Rettung von eingebrochenen Personen aus vereisten Gewässern – die wichtigste Aufgabe der Feuerwehr ist die Rettung von Menschen und Tieren aus Zwangslagen. Die Mannschaft der Betriebsfeuerwehr Steyrermühl ist gut ausgebildet und ausgerüstet um jederzeit ihr Bestes zu geben, um Mensch und Tier zu helfen. Ein weiterer vielschichtiger Schwerpunkt der Feuerwehren ist die Bergung von Personen und Sachwerten. Dabei ist beispielweise an Personen in Notlagen in Behälter, Gruben und Dächer oder die Ladung verunfallter Fahrzeuge zu denken. Von Unwettern umgestürzte Bäume und überfluteten Gebäuden gehören ebenso in diesen Bereich wie ausgelaufene Flüssigkeiten und Betriebsmittel. Durch die hohe Verkehrsfrequenz auf unseren Straßen resultiert eine Vielzahl von Verkehrsunfällen, welche die Feuerwehr besonders fordern. Für den Autobahnabschnitt zwischen Regau (Fahrtrichtung Salzburg) und Vorchdorf (Fahrtrichtung Wien) ist die BTF als Stützpunktfeuerwehr mit hydraulischen Berge- und Rettungsgeräten sowie vielen weiteren technischen Geräten ausgerüstet.

Löschen

Brände löschen ist die ureigenste Aufgabe jeder Feuerwehr und auch heute noch eines der wichtigsten Aufgabengebiete, wenn auch mit weitaus mehr Möglichkeiten als früher (verschiedene Löschmittel). Die Feuerwehr hat Brände aller Größenordungen gelöscht, egal ob beim Papierkorbbrand oder bei Großbränden, die Feuerwehr war vor Ort und hat die Gefahr bekämpft.

Schützen

Die Feuerwehr wird nicht nur aktiv bei abwehrenden Maßnahmen wie dem Hochwasserschutz, sie ist auch im vorbeugenden Bereich eingebunden und versucht im Vorfeld zu verhindern, dass Gefahren entstehen. In der Papierfabrik und im Sägewerk sind eine hohe Anzahl Brandschutzeinrichtungen vorhanden welche periodisch auf Zustand und Funktion überprüft werden müssen. Diese Aufgabe nehmen alle Mitglieder der Betriebsfeuerwehr aber auch Angehörige fremder Feuerwehren welche in unserem Betrieb beschäftigt sind wahr. Auch hält sie Vorträge in der Schule und im Kindergarten und klärt Kinder über den Umgang mit Feuer und dem Notruf auf. Auch das Veranstaltungszentrum ALFA im alten Fabrikgelände zählt zu unseren Aufgaben, wo wir bei großen Veranstaltungen und Konzerten Sicherheitsdienste teils mit anderen Feuerwehren durchführen.

 

Was zeichnet unsere Feuerwehr sonst noch aus?

Die Arbeit der Feuerwehr ist Teamarbeit. Gerade auch bei der Betriebsfeuerwehr Steyrermühl spielt die Gemeinschaft eine sehr große Rolle. Innerhalb dieser Gemeinschaft bestehen viele Möglichkeiten sich einzubringen, verschiedene Aufgaben zu übernehmen und interessante Lehrgänge zu besuchen. Es gibt beispielsweise Gerätewarte, die sich um die Instandhaltung der Gerätschaften und Fahrzeuge kümmern, den Schriftführer, den Kassenführer, Coachs die sich um die Ausbildung und Belange der Neuzugänge kümmern und viele mehr. Führungskräfte sind unter anderem Gruppen- und Zugskommandanten, der Feuerwehrkommandant und seine beiden Stellvertreter.

Neugierig geworden?

Du suchst eine neue interessante Beschäftigung in deiner Freizeit, bei welcher vor allem soziale Werte, wie zum Beispiel Teamgeist, Hilfsbereitschaft, Kameradschaft etc. hochgehalten werden.
Wir suchen Leute, die gerne Hand anlegen, wo gerade Not am Mann ist.
Wir bieten eine interessante umfangreiche Ausbildung, Ausrüstung und Einsatztätigkeit.

Interesse?

Wir würden uns freuen Dir persönlich mehr über unsere Feuerwehr, unsere Aufgabengebiete und unsere Ausrüstung erzählen zu dürfen. Nimm einfach mit uns Kontakt auf oder zu einem Kameraden den Du bereits kennst.

Christian Polzinger / Kommandant   moc.m1500792452pu@re1500792452gnizl1500792452op.na1500792452itsir1500792452hc1500792452
Christian Forstenpointner / 3. Zugs- Kommandant   moc.m1500792452pu@re1500792452ntnio1500792452pnets1500792452rof.n1500792452aitsi1500792452rhc1500792452
Michael Androschin / Coach-Neuaufnahmen  moc.m1500792452pu@ni1500792452hcsor1500792452dna.l1500792452eahci1500792452m1500792452
Michael Scholz / Coach-Neuaufnahmen  moc.m1500792452pu@zl1500792452ohcs.1500792452leahc1500792452im1500792452

Kommentare sind geschlossen