Suche nach ...

Chronik

Die Betriebsfeuerwehr SteyrermĂŒhl – von damals bis heute

Bereits 18 Jahre nach der GrĂŒndung der Papierfabrik SteyrermĂŒhl fasste im Jahre 1886 Direktor Oskar von Gonzenbach mit seinen Mitarbeitern den Entschluss, fĂŒr die Papierfabrik SteyrermĂŒhl eine Betriebsfeuerwehr zu schaffen.
GrĂŒnde dafĂŒr waren der stete Ausbau der PapiermĂŒhle, die in der Umgebung immer hĂ€ufiger auftretenden BrĂ€nde und der Umstand, dass es außer in Gmunden und Schwanenstadt keine Feuerwehren in der unmittelbaren Umgebung gab.
Der Verwaltungsrat unter dem Vorsitz von Julius Mehnert billigte diesen Entschluß weshalb die Wehr gegrĂŒndet werden konnte. Am 1. Oktober 1886 wurde die erste Versammlung abgehalten bei welcher 37 Mann Herrn Oskar von Gonzenbach zu ihrem 1. Kommandanten wĂ€hlten.

History

1886

GrĂŒndung der Betriebsfeuerwehr SteyrermĂŒhl
Ankauf einer Handdruckspritze, etlichen HanfschlÀuchen, Dachleitern und Hackenleitern.

1910

Bau eines Depots außerhalb des FabrikgelĂ€ndes.

1928

Ankauf einer 42PS Benzin-Motorpumpe, Fabrikat Kernreuter, mit einer Leistung von 1200 Litern pro Minute bei 100m Förderhöhe, fĂŒr Handzug und AnhĂ€nger verwendbar.

1933

Ankauf eines zu einen RĂŒstwagen umgebauten Einsatzfahrzeuges Type Steyr VII, mit einem Rosenbauer Pumpenaggregat Typ R60.

1936

 50-Jahrfeier der BTF-SteyrermĂŒhl

1945

Ankauf eines Löschfahrzeuges der Marke Mercedes LF 15 L3000.

1948

Ankauf eines Löschfahrzeuges der Marke Mercedes LF 25 L4500 mit Wasserwerfer.

1951

Ankauf des ersten Rettungsfahrzeugs Marke Mercedes 170 V mit Tragbahre
 

1953

EinfĂŒhrung einer stĂ€ndigen Fahrbereitschaft fĂŒr den Rettungsdienst

1954

Ausbau des Depots um zwei Dienstwohnungen fĂŒr Feuerwehrleute (Anwesenheitsdienst)
 

1956

Ausbau und Modernisierung des bestehenden Depots zu einem modernen Feuerwehrhaus.
Neben der Fahrzeughalle, einem zweckmĂ€ĂŸigen Umkleideraum, einem Schulungsraum und Dienstzimmer wurde auch eine eigene Garage fĂŒr das Rettungsauto errichtet. Ferner wurden auch 6 Werkswohnungen welche FeuerwehrmĂ€nnern und ihren Familien zur VerfĂŒgung gestellt werden konnten errichtet. Diese Wohnungen erhielten eine interne Alarmierungsanlage welche sich fĂŒr rasche Einsatzbereitschaft der Feuerwehr als sehr vorteilhaft erwies.

70 jĂ€hriges GrĂŒndungsfest der Betriebsfeuerwehr

1958

Ankauf eines Tanklöschfahrzeuges der Marke Steyr 380 mit Hochdruckpumpe.

1962

Ankauf einer AnhÀngerleiter der Marke Metz mit 21m Steighöhe.

1963

Ankauf eines Kleinlöschfahrzeuges der Marke Land-Rover mit Seilwinde und einer Zugkraft von 1600kg.

1964

Ankauf des Löschfahrzeuges LF 25 mit aufgebauten Tank und 3000L
Ankauf des RĂŒstanhĂ€ngers RA750

1965

Ankauf eines neuen Krankentransporters der Marke VW Typ 271 mit 42PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 105 km/h, ausgestattet mit einer modernen SanitĂ€tsausrĂŒstung

1966

Abriss des Steigerturmes an dessen Stelle eine weitere Garage fĂŒr ein Tanklöschfahrzeug gebaut wurde.

1967

Ankauf des Tanklöschfahrzeuges TLF 2400 der Marke Steyr 680 Allrad mit Hochdruckpumpe und Seilwinde, 4500kg Zugkraft.

1968

Ankauf des Tanklöschfahrzeuges TLF 1000 der Marke Mercedes 408 mit Hochdruckpumpe.
Ankauf des Tanklöschfahrzeuges TLF 4000 der Marke Steyr 680e Allrad mit Normaldruckpumpe, aufgebautem komb. Schaum- und Wasserwerfer.
Ankauf eines Kleinlöschfahrzeuges der Marke VW-Kombi.
Ankauf von 2 Total-PulverlöschgerÀten å 250kg Löschpulver mit je 2x30m Hochdruckschlauch.

1969

Ankauf eines RF Unimog 404 mit Ladekran 1,6t.
Ankauf eines WasserrettungsanhÀngers
Ankauf eines ÖlalarmanhĂ€ngers

1970

Umbau des Eiskellers zu Garagen fĂŒr Einsatzfahrzeuge

1971

Ankauf der GelenkbĂŒhne GB 26 der Marke Steyr 1290 mit Wasser- und Schaumwerfer.
Vertiefung der Fahrzeughalle 1 fĂŒr die Unterbringung der GelenkbĂŒhne GB 26.
Ankauf eines TragkraftspritzenanhÀngers der Type TSA 500.

1972

Beginn der organisierten SprengtÀtigkeit
Ankauf des Tanklöschfahrzeuges TLF 4000 der Marke Steyr 790 mit Hochdruckpumpe, aufgebautem Wasser- und Schaumwerfer.

1973

Neues Rettungsfahrzeug fĂŒr die BTF – gestiftet von der Firma Wageneder
Übernahme des KleinrĂŒstfahrzeuges KRF-E vom LFK.

1976

Ankauf eines Kommandofahrzeuges der Marke VW-Kombi.

1977

Ankauf des Pritschenwagens LT 35 der Marke VW mit feuerwehrtechnischer Einrichtung.

1981

Ankauf eines neuen werkseigenen Rettungsfahrzeugs der Marke VW mit 2 Kiegen- und 2 KrankenfahrstĂŒhlen.
Errichtung eines Anbaus an die Garage 2 (Eiskeller) fĂŒr die Unterbringung des neuen Atemschutzfahrzeuges (ASF).

1982

Ankauf des KleinrĂŒstfahrzeuges KRF-S der Marke VW-LT 35 fĂŒr SondereinsĂ€tze.
Ankauf des RĂŒstlöschfahrzeuges RLF/A 4000 der Marke Steyr-Diesel, mit Synchrongetriebe und Allrad, 4000 Liter Löschwasserinhalt, kombinierte Feuerlösch- und technische AusrĂŒstung.
Übernahme des Atemschutzfahrzeuges mit SpezialausrĂŒstung fĂŒr GaseinsĂ€tze und gefĂ€hrliche GĂŒter der Marke Mercedes vom LFK.

1983

Ankauf der GelenkbĂŒhne BRONTO Lift 325 der Marke Steyr 991.200 mit einer maximalen Arbeitshöhe von 26,5m und einer seitlichen Reichweite von 15,6m.

1984

Ankauf des Tanklöschfahrzeuges 4000 Trupp der Marke Steyr Diesel 791.210/L, 4000 Litern Tankinhalt mit 2 Schnellangriffseinrichtungen mit je 60m HD Gummischlauch und einem Kombiwerfer.

1985

GroßzĂŒgiger Ausbau des Feuerwehrhauses um weitere 5 Garagen fĂŒr Einsatzfahrzeuge
Kompletter Austausch aller Kipptore auf moderne Deckengliedertore.

1986

Ankauf eines Mannschaftstransportfahrzeuges der Marke VW-LT 35 Doppelkabine mit einem Schlauchcontainer fĂŒr 1200m B-SchlĂ€uche. 100 Jahrfeierlichkeiten der BTF SteyrermĂŒhl

1993/94

Ankauf und Indienststellung einer neuen TeleskopgelenkbĂŒhne Bronto Skylift mit 34 m Hubhöhe und seitlicher Ausladung von 19 m und 400 kg Arbeitskorblast

1995

Einstellung des Rettungsdienstes der Betriebsfeuerwehr SteyrermĂŒhl

1996

Ankauf von 3 PD94 Plus AtemschutzgerÀten (DrÀger), Ankauf von 5 Atemschutzhelmen Panorama Supra S inkl. Nackenschutz; 110 Jahre BTF

1997

Ankauf eines Hochleistungs-ÜberdrucklĂŒfter Tempest Typ TBG244, Ankauf von 3 AtemschutzgerĂ€ten PD94 Plus (DrĂ€ger), Ankauf von 43 DrĂ€ger Supra S FI-A Feuerwehrhelmen mit Nackenschutz, Ankauf von 25 Feuerwehrschutzjacken Texport F-Liner Protec P

1998

Ankauf von 3 AtemschutzgerĂ€ten PD94 Plus (DrĂ€ger), Ankauf eines Super VAC Hochleistungsbe- und EntlĂŒfter Typ P-164 SEZ, Ankauf von 22 Feuerwehrschutzjacken Texport F-Liner Protec P

1999

ErgĂ€nzung TauchausrĂŒstung (TauchgerĂ€t, Lungenautomaten, uvm.), Ankauf von 3 AtemschutzgerĂ€ten PD94 Plus (DrĂ€ger), Grafische Ausgestaltung der BTF-Ausstellungskoje im FW-Museum

2000

Ankauf von 23 Paar Feuerwehrstiefel Profi Fire Fighter, Ankauf der digitalen Alamierungsanlage POCSAG (Sendeanlage, Antenne, 15 MeldeempfĂ€nger), Ankauf von 2 Feuerwehrzillen, Ankauf von einem AbseilgerĂ€t fĂŒr die TeleskopbĂŒhne, Ankauf von 2 Vollgesichtsmasken EXO 26 BR fĂŒr Tauchdienst

2001

Reparatur der Seilwinde des Tank 2 (RLF-A 4000), Ankauf von 15 Helmlampen

2002

Ankauf von 3 HandfunkgerÀten Motorola GP340, Ankauf einer Feuerwehrzille inklusive Zubehör

2003

Ankauf eines KleinrĂŒstfahrzeuges (KRF-S), Ankauf von 6 Schwimmwesten

2004

Ankauf eines Mannschaftstransportfahrzeugs (MTF), Ankauf des Warn- und Alamierungssystem WAS, Ankauf von 3 Motorola GP340 HandfunkgerÀten, Ankauf einer Feuerwehrzille

2005

Auflösung der Sprenggruppe, Umbau und Modernisierung des Feuerwehrhauses, Grossreparatur des Tanklöschfahrzeuges TANK 1 nach einem Unfall, Ankauf eines Lastfahrzeuges (LAST), Ankauf eines Rettungszylinders und AbstĂŒtzlager fĂŒr hydraulisches RettungsgerĂ€t

2006

120-Jahrfeier, Kommandowechsel, Umbau bzw. Modernisierung des veralteten Feuerwehrhauses

2008

Stationierung des neuen Atemschutzfahrzeuges

2009

Kauf eines hydraulischen RettungsgerĂ€tes Fabrikat Weber Typ E 50T, ein Mini-Hebekissen-Set „Power Bag“, eine MotorsĂ€ge inclusive Zubehör, drei Pager, sechs Bedienmikrophone fĂŒr Motorola GP 340, eine Feuerwehrzille, fĂŒnf Einsatzjacken „Tempex“

2010

2. Bezirkswasserwehrbewerb auf der Traun (18.9)

2011

50. OÖ. Landeswasserwehrbewerb 2011 auf der Traun (17.-18.6.)
835 Zillenmannschaften nahmen an dem Bewerb teil

125 JahrjubilĂ€um der BTF mit Übergabe neues ULF (17.-19.6.)

2012

Kauf von 70m Seil fĂŒr Bergearbeiten, 5 Stk. Akkus fĂŒr LotsenfunkgerĂ€te, 5 Stk. Batterieladeautomaten fĂŒr Fahrzeuge, 1 Stk. Alu-Teleskopleiter, 4 Stk. Akkus fĂŒr Kameras, 10 Stk. Kopfschutzhauben, 6 Stk. Helmlampen inkl. Halterung, Seilrolle und Ketten fĂŒr MotorsĂ€gen, 3 Stk. Triopan Faltsignale

2013

Kauf von 15 Stk. Pager fĂŒr stille Alarmierung,
9 Stk. Hakenstangen und Ruder fĂŒr Zillen,
9 Stk. Rettungsleinen mit Leinenbeutel, 4 Stk. Helmlampen,
2 FĂ€sser Schaummittel Klasse A

2014

Anschaffung von einem Fire Trainer, SĂ€belsĂ€ge, Übungspuppe

2015

Anschaffung eines Schlauchbootes, 4 Rangierroller, 9 Lungenautomaten und verschiede Kleinteile

2016

130-Jahrfeier der BTF mit 3. Bezirkswasserwehrbewerb auf der Traun
Neue Einsatzbekleidung inkl. Helme fĂŒr die gesamte aktive Mannschaft, 1 Feuerwehrzille, 1 Allessauger, Schwerlastregale fĂŒr KHD Materialien, 1 Stammpresse fĂŒr Waldarbeiten, 3 Fotoapperate

2017

1 Stromerzeuger 4,2 kVA, 2 Makita Flex, HochdrucksprĂŒhgerĂ€t, verschiedene SchlĂ€uche

2019

Anschaffung eines neuen Mannschafttransportfahrzeuges